Baguette mit Vorteig und langer Ruhezeit

Ingredients

  • Vorteig
  • 75 gr. Weizenmehl 550 (Ich habe 450 genommen)
  • 75 gr. Dinkelmehl (ich habe Dinkelvollkornmehl genommen)
  • 15 gr. Roggenmehl 1150
  • 165 gr. Wasser
  • 1,7 gr. Hefe
  • alles gut verrühren und 2 Std. anspringen lassen und dann für 10 Std. in den Kühlschrank
  • Hauptteig
  • Vorteig
  • 150 gr. Weizenmehl 550
  • 150 gr. Dinkelmehl
  • 35 gr. Roggenmehl 1150
  • 160 gr. Wasser
  • 10 gr. Salz
  • 20 gr. Bohnenmehl (ich habe trockenes Backmalz genommen)
  • 2 Teelöffel flüssiges Backmalz (s.o.: ich habe trockenes genommen, also insg. 30gr.)
  • 3,5 gr. Hefe
  • 1 großen EL Weizen-ASG

Directions

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine 15 Minuten kneten, dann den Teig einmal falten und in eine große Schüssel geben und das ganze dann wieder für 12 Std in den Kühlschrank geben.
  • Am nächsten Morgen die Baguette formen und ca. 60 – 75 Minuten in Leinentüchern zur Gare geben.
  • Danach mit viel Dampf bei 230° 20 – 23 Minuten backen. Bitte aufpassen, da die Baguette sehr schnell Farbe nehmen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *